Home Produkte Keramikindustrie Kaustische Magnesia

Produkt Information - Kaustische Magnesia

Information

Beim Kalzinieren von natürlich vorkommendem Magnesiumcarbonat (Magnesit) bei etwa 800-1.500°C entsteht sogenannte "kaustisch gebrannte Magnesia". Die entstehenden Magnesiumoxydkörner haben die äußere Form des Magnesiumcarbonats, sind abhängig von der jeweiligen Brenntemperatur porös und durch die große innere Oberfläche mehr oder weniger reaktiv.
Typen: Unser Lieferprogramm beinhaltet kaustische Magnesia unterschiedlicher Qualitäten und Herkünfte für praktisch alle industriellen Anwendungen.
Schwerpunkt ist derzeit natürliches Magnesiumoxyd aus Fernost (China u.a.).

Anwendungen

Neben den unten aufgeführten Industrien, wird kaustische Magnesia auch für die Herstellung von Industriefußböden (Sorelzement), als Magnesiumträger in der Düngemittelindustrie, in der Produktion von Papier und Zellstoffen, in der Hydrometallurgie, als Katalysator, in der Abwasseraufbereitung, als Treibstoffzusatz, in der Zuckerraffination, und als Polymerzusatz eingesetzt.Desweiteren wird es in der Lebensmittelindustrie als Säureemulgator oder Trennmittel eingesetzt.

Kontakt

Possehl Erzkontor GmbH & Co. KG
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck

Tel:  +49 - (0) 451 - 148 0
Fax:  +49 - (0) 451 - 148 355