Home Produkte Feuerfestindustrie Sinter-MA-Spinell

Produkt Information - Sinter-MA-Spinell

Information

Sinterspinell MgAl2O4 ist verfügbar in tonerdereicher oder magnesiareicher Form und wird als synthetischer Rohstoff in vielerlei feuerfesten Produkten verwendet.

Magnesiareicher Spinell kommt in MgO-basierten Feuerfestprodukten, z.B. in Zementdrehrohröfen, zum Einsatz und ersetzt dort häufig Magnesiachromitsteine, um eine Gesundheits- und Umweltgefährdung durch sechswertiges Chrom beim Ausbruch der Steine zu verhindern.

Tonerdereicher Spinell kommt in Al2O3-basierten Feuerfestprodukten, z.B. in monolithischen Stahlpfannen, der NE-Metallurgie und in der Glasherstellung, zum Einsatz.
Herkunft (geografisch): China
Herstellungsprozess: Spinell wird synthetisch durch das Brennen von kaustischer Magnesia und Tonerde oder Bauxit in Brikettform im erforderlichen Verhältnis im Drehrohrofen hergestellt. Die Brenntemperatur beträgt ca. 1.800°C.
Die ca. 30mm großen Briketts können durch Brecher und Mühlen auf die gewünschte Körnung gebracht werden.
Aufbereitungsart: Sinterspinell kann in den typischen Feuerfestkörnungen, z.B.
- 'run of kiln', d.h. 0-ca. 30mm
- gebrochen, z.B. 0-6mm, 0-3mm, 0-1mm, 1-3mm, 3-6mm etc.
- gemahlen, z.B. -200mesh, -325mesh, -20µm
geliefert werden.
Verpackung: Diverse Verpackungsarten sind möglich, z.B.
- in big bags, mit oder ohne Paletten
- in 25kg-Säcken, mit oder ohne Paletten
- lose

Bitte sprechen Sie uns an.
Gefahrgut: Kein Gefahrgut.
Eigenschaften: Spinell erhöht die Temperaturwechselbeständigkeit und ist widerstandsfähig gegen Korrosion durch Schlacken.

Kontakt

Possehl Erzkontor GmbH & Co. KG
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck

Tel:  +49 - (0) 451 - 148 0
Fax:  +49 - (0) 451 - 148 355